Gloria in Excelsis Deo:

Autor dieses Blogs zu dem gleichnamigen Buch und Seminarprojekt ist Raphael Stella.

Die Informationen in diesem Blog, die auf spiritueller Eingebung beruhen, sollten immer auf individuelle Resonanz überprüft werden. Die schul­­medizinische Lehr­meinung stimmt mit vielen dieser Aussagen derzeit nicht überein. Allerdings stim­men auch wir mit vielen Ansichten der Schulmedizin – die sich im Verlauf der letzten Jahrhunderte immer wieder korrigieren musste – nicht überein.

In deinem Herzen wohnt der Arzt, der dich heilt;
aus Gott geht er hervor; des natürlichen Lichts ist er;
und der tiefste Grund aller Arznei ist die Liebe.
Paracelsus (Die Paracelsus-Medaille ist interessanterweise die höchste Auszeichnung der deutschen Ärzteschaft …)

Boris Becker – die Krankenakte: Schmerzmittel, Prothesen, Krücken – aber keine wirkliche Heilung

1. Mai 2022 von

 

Boris Becker

Boris Becker in Wachs, ein Bild aus besseren Zeiten: Die Haare standen Boris zwar schon zu Berge. Doch sein Gesichtsausdruck wirkte vor der Insolvenz und dem Verfahren wegen Insolvenzverschleppung noch recht entspannt und harmonisch.

 

Spitzensportler leben gefährlich – viele werden
abhängig von Medikamenten. Werden sie
ernsthaft krank,
weil sie ihren Körper (was
häufig vorkommt) jahrelang
überfordert haben,
kann ihnen die Schulmedizin nicht wirklich helfen.


Auch in der Welt des äußeren Glanzes und des
Reichtums gilt:
Wirkliche Heilung kann im
etablierten Medizinbetrieb
niemand kaufen, auch nicht für viel Geld.

 

Die „Bunte“ machte vor einiger Zeit mit einer Geschichte über Glamour, Krankheit, Spitzensport auf. Im Mittelpunkt: Boris Becker und eine ohnmächtige Schulmedizin auf, die auch Promis allenfalls notdürftig reparieren kann, aber nicht wirklich heilen: „Boris Becker – So krank ist er wirklich. Der Tennis-Star leidet seit Monaten unter höllischen Schmerzen. Nur eine riskante Operation kann ihm noch helfen.“ Autorin des Reports: Stephanie Göttmann. „Tennis“, schrieb sie, „das ist für Boris Becker Segen und Fluch zugleich. Der Sport hat ihn zwar weltberühmt, aber auch schwer krank gemacht. Im November wird er 50, doch sein Körper ist der eines alten Mannes.“

Der Bericht zitiert auch den bekannten Orthopäden Prof. Dr. Stefan Hinterwimmer: „Der Körper von langjährigen Profisportlern ist häufig stark verschlissen. Vor allem eine beinorientierte Sportart wie Tennis führt zu Verletzungen und Arthrose.“ Nach seiner Beobachtung, so Hinterwimmer, nehmen rund 20 – 30 Prozent der Profi-Sportler täglich Schmerzmittel ein.

Die lesenswerte Geschichte ist ein exemplarisches Beispiel für die Situation im etablierten Medizinbetrieb. Und vor allem für Patienten, die trotz jahrelanger schlechter Erfahrungen immer wieder auf die Schulmedizin vertrauen, auf die Medizin also, die sich vor allem auf die Symptomebene, die physische Ebene des Menschen fokussiert, obwohl wir doch nun wirklich alle verstanden haben sollten: Der Mensch ist eine Einheit von Körper – Seele – Geist. Und jeder Versuch einer Heilung sollte konsequent alle Ebenen mit einbeziehen.

Dazu kommt die häufig in der Schulmedizin überhaupt nicht berücksichtigte Rolle des Unbewussten. Ein Heilungs- oder Selbstheilungs-Prozess ohne konsequente Einbeziehung des Unbewussten kann niemals zu einer nachhaltigen Heilung führen. Bei einem Profi-Sportler würde man dabei schnell auf die Frage kommen, weshalb für Ruhm und Geld gnadenlos die eigene Gesundheit ruiniert wird – Gesundheit, die mit konventionellen Mitteln durch kein Geld der Welt wiederhergestellt werden kann. Der „Raubbau am eigenen Körper“ (Becker in seiner Autobiografie Das Leben ist kein Spiel) hat nämlich immer tiefere Gründe, als Teil tieferer Bewusstseinsstrukturen – und die wollen erkannt und erlöst werden. Als Teil einer auf geistiger Ebene grundsätzlich immer möglichen kausalen Heilung.

Das Motto vieler Patienten, die allein auf die etablierte Schulmedizin vertrauen, scheint aber zu sein: Wirkliche Heilung gibt es natürlich nicht für mich – aber wenigstens versorgt man mich ausreichend mit Schmerzmitteln, Prothesen (BB hat ein künstliches Hüftgelenk), Krücken … Traurig – doch leider die Realität vieler Menschen. Dass selbst ein schwerreicher Star wie Boris Becker, dem selbst nach seiner Insolvenz jeder nur denkbare Luxus zur Verfügung zu stehen schien, in dieser Falle zu stecken scheint, ist eigentlich unfassbar. Aber Realität, so die „Bunte“: „Boris Becker hat große Schmerzen. Das Tennis hat seinen Körper ruiniert – nach zwei neuen Hüften soll er nun auch noch eine Sprunggelenk-Prothese bekommen.“

Franz Josef Wagner diagnostizierte in einem Becker-Psychogramm einen gewissen Realitätsverlust: „Boris fühlt sich als Außerirdischer. Er glaubt nach wie vor, dass er ein Held ist. Seine Wohnungen sind zu teuer. Eigentlich kann er sich sein Heldenleben gar nicht mehr leisten.“ Sieht ganz so aus, als hätte das Unbewusste den Sport-Promi voll im Griff. Bekannt ist: Das Thema Geld-Verlust und blockierte Fülle steht oft symbolhaft für ungelöste, ins Unbewusste verdrängte Probleme, die als Geld-Probleme dann gnadenlos an die Oberfläche drängen.

Bei Boris Becker ist es sogar eine Kombination aus drei großen Schicksalsthemen, die untrennbar miteinander verwoben sind. Diese Kombination lässt sich mit Mitteln des Verstandes allein nicht lösen, hier bedarf es sachkundiger Interventionen auf Resonanzebene. Es sind Schicksalsthemen, mit denen wir alle irgendwann in unserem Leben konfrontiert werden – wenn auch nicht unbedingt so extrem wie Becker.

 

Mehr dazu in einer ausführlichen Analyse zum Thema
„Boris Beckers vorerst gescheiterte Heldenreise“:
 
Das  Boris Becker Syndrom –

der wahre Grund für Beckers Absturz

 

Einen Großteil der Gesundheitsprobleme,
mit denen Boris Becker zu kämpfen hat
oder zu kämpfen hatte, kann man auch
in Lexika der Orthopädie nachlesen:

 

Bandscheiben-Vorfälle

Gelenkschmerzen

Sehnenscheiden-Entzündungen

Entzündungen in Gelenken

Künstliche Hüftgelenke

Schmerzen in den Knien
(Knorpelverschleiß, Meniskusproblem)

Verletzung des  Sprunggelenks

 

Spitzensportler leben gefährlich

Spitzensportler leben gefährlich – nach ihrer aktiven Zeit sind viele von ihnen abhängig von Schmerzmedikamenten

 

 

Die ultimative Medizin
bezieht alle Dimensionen
des Menschen mit ein

 

Rein auf physischer Ebene lässt sich eine durch langjährige Überlastung/Fehlbelastung geschädigte Wirbelsäule nicht heilen. Die chronischen Schmerzen, die dadurch entstehen, sind häufig nur mit schwersten Schmerzmitteln (Opiaten) unter Kontrolle zu halten, wenn überhaupt. Auf Dauer kann sich dadurch nicht nur eine Medikamenten-Abhängigkeit ausbilden, sondern auch Folgeprobleme mit Organen (Magen, Nieren, Leber, Gehirn). Insgesamt wird die Lebensqualität erheblich eingeschränkt. Operationen an der Wirbelsäule – von denen sogar viele Orthopäden oft abraten – führen nicht selten sogar zu einer Verschlimmerung der chronischen Schmerzen.

Wo aber ansetzen, wenn eine Fokussierung auf die physische Ebene allein kaum jemals nachhaltige Heilung bringen kann?

Ein totales Umdenken müsste dann stattfinden – die Matrix-Ebene des betroffenen Organs müsste konsequent mit einbezogen werden, nämlich die Dimension des „LichtOrgans Wirbelsäule“, denn das LichtOrgan im Hintergrund der physischen Wirbelsäule ist und bleibt immer vollkommen, immer heil. Allerdings müssen Matrix-Ebene und physische Ebene in einem bewussten Prozess wieder „synchronisiert“ werden, ausgehend aber von der geistigen Ebene. Die reine Fokussierung auf die physische Ebene und die Symptome dagegen lässt die Störungen chronisch werden – eine kausale Heilung ist damit allein nicht möglich. 

Jeder Mediziner weiß: Auch berufliche, familiäre oder ungelöste finanzielle Probleme können chronische Rückenbeschwerden verursachen oder verstärken, ebenso das Gefühl der Überforderung durch zu viele Problem-„Baustellen“ im Leben. Boris Becker wurde schon vor Jahren wegen nicht rechtzeitig zurückgezahlter Schulden von einem britischen Insolvenz-Gericht für bankrott erklärt – daran änderten auch Beckers Dementis nichts. Die Realitätsverweigerung gipfelte in seinem Verfahren wegen Insolvenzverschleppung, das mit einer Gefängnisstrafe endete – noch eine „Baustelle“ in Beckers Leben. Mehr dazu hier.

 

Für manchen vielleicht interessant
in diesem Zusammenhang:
Wie Sie Ihre Geld-Resonanz ganz einfach
und spielerisch sofort erhöhen können:
Insider-Tipp

 

Energie-Zentrum
Wirbelsäule


Tennisspieler haben nach ihrer aktiven Zeit häufig Probleme mit der Wirbelsäule. Doch dieses Problem bleibt nie begrenzt auf die Wirbelsäule selbst. Denn: Aus einer beeinträchtigten Wirbelsäule ergeben sich fast immer ernsthafte Probleme für den gesamten Organismus, aber auch für das gesamte Lebensgefühl. Denn: Die Wirbelsäule hat durch Energiekanäle und Reflexzonen Einfluss auf wirklich alle Organe und Organfunktionen des menschlichen Körpers – auf diese Weise hat die Wirbelsäule eine Schlüsselfunktion für unsere Gesundheit.

 

Wie Wirbelsäulen-Probleme auf alle Organe ausstrahlen,
lesen Sie hier in einem umfangreichen Report –
wertvolles Wissen für jeden, der chronisch oder
gelegentlich unter Rückenproblemen leidet.

 

Probleme mit der Wirbelsäule gehen zugleich immer weit über den Körper hinaus, da das menschliche Energiesystem (Chakren und Nadis – ausgerichtet an der Wirbelsäule) multidimensional angelegt ist. Das heißt: Was sich auf Körperebene zeigt, ist immer auch auf der geistig-seelischen Ebene gestört. Und das bedeutet: Wer allein in der Schulmedizin Hilfe sucht, wird meist enttäuscht, denn die größte Stärke der Schulmedizin ist nun einmal die Arbeit an den Symptomen des Körpers – mit Medikamenten, Prothesen, Operationen, Krücken. Echte, kausale Heilung ist damit meistens nicht verbunden.

Natürlich ist Schmerzfreiheit ein hoher Wert, chronische Schmerzen müssen immer auch symptomatisch behandelt werden, um die Ausbildung eines Schmerz-Gedächtnisses zu verhindern. Das Dilemma aber bleibt, wenn man es dabei belässt. Wer sich auf die Arbeit an den Symptomen beschränkt, kann keine kausale und damit keine dauerhafte Heilung bewirken. Daher die Abhängigkeit von Schmerzmitteln bei so vielen ehemaligen Spitzensportlern.

 

 

Weiterführende
Ressourcen zum Thema:

 

Die Medizin der Leere –
das ultimative Heilprinzip

Die Matrix der
Organ-Selbstheilung

Die
Theta Transformations Methode
bei Problemen mit dem Rücken
und der Wirbelsäule

Der blockierte Geld-Flow
als Signal des Unbewussten

Die große Analyse zum
spirituellen Hintergrund
der gescheiterten Heldenreise
des Boris Becker:

Das
Boris Becker
Syndrom

oder

Wenn sich gleich
3 große Spielfelder
des Lebens ins
Negative wenden:

Gesundheit, Geld – und das,
was manche Liebe nennen

 

Die Frequenz des vollkommenen Friedens löst Krieg auf wie Licht die Dunkelheit

15. März 2022 von
Frieden

Die Frequenz vollkommenen Friedens verändert alles – in einem einzigen Augenblick

 

An der Schwelle zu einem potenziellen Atom-
Krieg wünschen sich Menschen weltweit
derzeit
nichts sehnlicher als: Frieden.

Wenn wir aber Frieden im Außen erleben
wollen, reicht es nicht, sich Frieden
einfach nur zu wünschen.

Wir müssen Frieden s e i n.

Wenn wir wirklich Frieden s i n d,
geben wir Konflikt und Krieg
im Außen gar nicht erst Raum.

Die Frequenz des vollkommenen
inneren Friedens ist in
jedem von uns –
sie entspricht zu 100% der
Frequenz
unseres geöffneten spirituellen

Herzens, des Herzens, das wir alle mit
unserem essenziellen, unserem
Heiligen
Selbst teilen.

 

Weltweit gibt es derzeit Proteste gegen den Krieg in der Ukraine und Meditationen, Demos und Gebete für Frieden.

Wer die verstörenden Bilder aus diesem Krieg sieht – die sinnlosen Zerstörungen, die Toten, die Verletzten, die Flüchtenden -, taucht unfreiwillig auch selbst ein in das Schwingungsfeld dieses Kriegs.

Konflikte im Außen triggern immer auch ungelöste Konflikte in uns selbst. Und jeder Konflikt, den wir im Außen wahrnehmen, spiegelt immer auch einen ungelösten Konflikt in uns.

Das hat weitreichende Folgen auf seelischer Ebene.

 

Krieg macht krank

Auch individuelle Krankheiten und Störungen aller Art sind stets Ausdruck von (meist verborgenen) Konflikten – inneren oder äußeren.

Das beginnt bei chronischen Entzündungen im Körper und endet mit Krebs, wenn starke Konflikte sehr lange anhalten.

Jede schwere Krankheit zeigt uns immer auch: Es gibt eine Art Krieg in uns selbst.

Für unser Wohlergehen ist Frieden deshalb essenziell – selbst dann, wenn wir von einem Krieg gar nicht betroffen zu sein scheinen.

In Wirklichkeit sind wir im medialen Zeitalter aber immer betroffen. Und auch beteiligt in der Dimension des kollektiven Bewusstseins.

 

Ängste und Erwartungen
erzeugen Resonanzen

Wenn wir in die Schwingung eines Konflikts eintauchen – und die täglichen Nachrichten ziehen uns ja geradezu hinein -, dann verändert sich unsere persönliche Resonanz. Ängste und schlimme Erwartungen entstehen.

Und Ängste und schlimme Erwartungen beeinflussen auf Resonanzebene die Manifestation meiner persönlichen Realität.

Die Lösung:

Wir können – und sollten – uns immer bewusst für innere Harmonie und inneren Frieden entscheiden. Das ist immer der entscheidende bewusste Schritt.

Denn Harmonie heilt. Uns selbst – und die Welt.

Dafür können wir immer ganz bewusst die universelle Schwingung, die Frequenz des Friedens in uns selbst aktivieren.

Die Frequenz des Friedens entspricht unserem geöffneten LichtHerzen, dem spirituellen Herzen, das wir alle miteinander und mit unserem Heiligen Selbst teilen.

Es ist nicht möglich, mit anderen Wesen mit einem geöffneten spirituellen Herzen im Krieg zu sein, andere Menschen  zu verletzen oder gar zu töten, denn mit einem geöffneten spirituellen Herzen erkenne ich sofort:

Was ich zerstöre, verletze oder töte, das bin auf einer tieferen Ebene ich selbst. „Tat tvam asi“, wie es im Sanskrit heißt: „Das bist Du.“

 

Die Frequenz des
vollkommenen inneren Friedens

Die Frequenz des vollkommenen Friedens im System der Solfeggio-Frequenz-HeilCodes transformiert unsere Resonanz zu Konflikt und Krieg in uns selbst.

Diese transformative Frequenz, die im reinen Bewusstsein ansetzt, macht mich zu einem Zentrum der Harmonie.

Jeder von uns geht mit einem ganz individuellen Schwingungsmuster durch die Welt – oft ist dieses Schwingungsmuster unbewusst von Konflikten – inneren oder äußeren Konfliken – geprägt. Das prägt unsere individuelle Frequenz, die sich im Laufe der Zeit in unserem KörperSeeleGeist-System festsetzen kann, das unser Schicksal unsichtbar beeinflusst.

Jedes negative Frequenzmuster führt mit der Zeit zu einem schicksalhaft erscheinenden psychischen Muster – in Wirklichkeit hat es aber keine echte Substanz.

 

Die Frequenz des Krieges

Die Frequenz des Krieges ist mit einem Alptraum vergleichbar. Im Moment des Erwachens wird mir klar, dass der Traum keine reale Substanz hat – alles hat sich in meinem Bewusstsein abgespielt.

Die Frequenz des vollkommenen inneren Friedens löst die Frequenz des Krieges so sicher auf wie Licht die Dunkelheit auflöst.

Es gibt eine Frequenz unter den transformativen Solfeggio-Frequenz-HeilCodes, die jeden Konflikt in unserem Inneren direkt zu transformieren vermag: die Frequenz des vollkommenen inneren Friedens. In einer entsprechenden Meditation wird die Befreiung, die daraus entsteht, sofort spürbar.

Die Frequenz des vollkommenen inneren Friedens korrespondiert – wie alle 9 Frequenz-HeilCodes – simultan stets mit allen Ebenen und Dimensionen Ihres KörperSeeleGeist-Systems, das ja immer eine Einheit bildet. Durch die Meditation des vollkommenen Friedens mit diesem HeilCode konfiguriert sich Dein KörperSeeleGeist-System ganz neu. Du wirst zu einem Zentrum des Friedens, der Harmonie, des inneren Lichts. Und Deine neue Schwingung aus Deinem geöffneten Herzen überträgt sich – von innen nach außen – auf alles, was Du von nun an hörst, siehst und berührst.

Jeder Gedanke, jedes Gefühl, jedes Deiner Worte ist jetzt unsichtbar imprägniert mit dieser Schwingung des vollkommenen Friedens.

 

Frieden sein –
die Solfeggio-Frequenz
des vollkommenen
inneren Friedens

Alle Details dazu und die entsprechende Aktivierungs-Meditation zur transformativen Frequenz des vollkommenen inneren Friedens finden Sie im umfangreichen, detaillierten Praxis-Handbuch von Raphael Stella, das – weltexklusiv – nur auf der Website „QuantenSelbstHeilung“ zum Download angeboten wird: Das Geheimnis der Solfeggio-Frequenz-HeilCodes.

Sichern Sie sich jetzt dieses bahnbrechende Werk, das erstmals sämtliche Solfeggio-Frequenzen in Verbindung mit genau beschriebenen Aktivierungs-Meditationen direkt zur Heilung und Selbstheilung anwendbar macht.

 

Und jetzt?

Jetzt direkt in die Praxis eintauchen und die
Frequenz des vollkommenen
inneren Friedens selbst „live“ erleben:

Die Frequenz des vollkommenen inneren Friedens können Sie für nur 27,00 Euro als hochfrequentes Resonanz-Audio bei uns abrufen. Um zu lernen, wie Sie dieses kraftvolle Bewusstseins-Tool als individuellen, auf Ihre Situation abgestimmten HeilCode anwenden, sollten Sie es zusammen mit dem Praxis-Handbuch „Das Geheimnis der Solfeggio-Frequenz-HeilCodes“ (17,00 Euro) bestellen – das wären dann also 44,00 Euro zusammen. Bestell-Stichwort: „HeilCode-Frequenz-Audio Transformation + Praxis Handbuch – 44 Euro“. Es gibt aber ein noch viel besseres Angebot!

 

Das Frequenz-HeilCode-System

Das Frequenz-HeilCode-System

 

An Ihrer Stelle würden wir allerdings
im Moment bevorzugt hier zugreifen –
das ist nämlich so günstig, dass
man es fast ein Geschenk nennen könnte:

Die Frequenz des vollkommenen inneren Friedens ist nämlich nur eines von insgesamt 9 Modulen des kompletten Frequenz-HeilCodes-Pakets, das Sie auf dieser Seite im Moment als Spezial-Angebot zu einem stark reduzierten Paket-Preis bei uns abrufen können. Diese 9 Module decken jeden Aspekt des menschlichen Lebens ab.

Sie zahlen im Moment nämlich nur 77,00 Euro für das Komplett-Paket mit allen 9 Frequenz-HeilCode-Audios. In Ihrem Paket: Rund 9 Stunden-Audio-Material plus das Original-Praxis-Handbuch „Das Geheimnis der Solfeggio-Frequenz-HeilCodes“ von Raphael Stella mit allen Details zur Anwendung der transformativen HeilCodes in Projekten der Heilung, Selbstheilung, Transformation.

Normalpreis bei Einzelbezug der insgesamt 10 Komponenten: 17,00 Euro für das Handbuch plus 27,00 Euro je Frequenz-HeilCode-Audio (= 243,00) – zusammen also 260,00 Euro. Gegenüber diesem Normalpreis sparen Sie im Moment also sage und schreibe: 183,00 Euro.

Ja, Sie zahlen im Moment wirklich nur: 77,00 Euro für das komplette Original-Paket und sparen 183 Euro – aber nur, solange dieses Angebot hier noch online ist. Nutzen Sie deshalb jetzt bitte das Online-Formular gleich hier unten! Bestell-Stichwort: „Komplett-Paket Frequenz-HeilCodes mit 9 Audios + Praxis-Handbuch – nur 77 Euro“.

Wir liefern Ihnen das Material zum Download (1 PDF- und 9 mp3-Dateien). Aufpreis, falls Sie das komplette Paket auf einer DVD-R oder einem USB-Datenstick wünschen: 20,00/30,00 Euro, Postversand inclusive.

 

Mehr Details zu diesem Multimedia-Paket –
und welche HeilCode-Audios
darin enthalten sind, finden Sie hier.

 

Mit diesem Online-Formular können Sie das Komplett-Paket
oder nur den HeilCode des vollkommenen Friedens jetzt

kostenpflichtig zum ermäßigten Preis bestellen:

„Komplett-Paket Frequenz-HeilCodes – 9 Frequenz-Audios
incl.
Coaching-Handbuch – für nur 77 Euro zum Download“

oder

„Frequenz-HeilCode des vollkommenen inneren Friedens
incl. Coaching-Handbuch zum Download für 44 Euro“.

Ihre Bestellung geht an:
Dr. Hans-J. Richter

    Vorname *:

    Nachname *:

    Strasse:

    PLZ

    Ort:

    Land:

    Ihre Email *

    * = Pflichtfelder

    Hier bitte Text einfügen:

    AGB und Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen

    Anti-Spam-Garantie: Wir geben Ihre Adresse niemals an Dritte weiter!

     

     

     

     

     

    Oder möchten Sie einfach direkt
    per PayPal bestellen?

    In diesem Fall genügt als Bestellung einfach Ihre Zahlung
    auf unser PayPal-Konto:
    dr.richter@coaching24.com
    mit den entsprechenden Bestell-Stichworten oben.

    Wir erhalten gleich nach Ihrer Zahlung eine Meldung von PayPal
    und liefern dann direkt nach Zahlungs-Gutschrift an die von PayPal
    angegebene Mail-Adresse (= Mail-Adresse Ihres PayPal-Kontos).

    Zahlen Sie jetzt bitte einfach mit dem passenden
    Kennwort auf das folgende Paypal-Konto ein:

    dr.richter@coaching24.com

     

     

    Weitere transformative
    Bewusstseins-Tools:

    Tool zur schnellen Aufdeckung,
    Wahrnehmung und Transformation
    innerer Konflikte – in einem
    einzigen kraftvollen und zu
    100% transparenten Prozess


    Tool zur Aktivierung
    universeller Heilkraft
    durch reine Liebe und
    vollkommenen inneren Frieden


    Tool zur direkten Öffnung
    des spirituellen Herzens –
    in Kooperation mit meinem
    Heiligen Selbst


    Das Harmony-Tool zur
    sicheren Auflösung von
    Konfliktmustern aller Art

     

    Copyright-Vermerke:

    Alle Rechte vorbehalten für
    Titel, Texte, Trainings-Konzeption:
    Dr. Hans-J. Richter

    Wir liefern das System ausschließlich
    zum privaten, persönlichen Gebrauch –
    jegliche Verwertung oder Nutzung
    in kommerziellen Zusammenhängen
    (Coachings, Seminare etc.) wird
    hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.

    Logo-Grafik in Produkt-Box:
    Bigstock, New York

    Design Produkt-Box:
    Raphael Stella

     

    Health Disclaimer –
    wichtiger juristischer Hinweis:

    Wenn Sie krank sind, nehmen Sie auf jeden Fall professionelle Hilfe bei einem Arzt, einem Heilpraktiker oder Psychotherapeuten in Anspruch. Wenn Sie bereits in Behandlung sind, brechen Sie diese Behandlung nicht ab. Die Informationen in unseren Büchern und auf unserer Website dienen der Weiterbildung und sind selbstverständlich niemals als individuelle therapeutische Empfehlung im heilkundlichen Sinne oder gar als Heilversprechen zu verstehen. Die herrschende naturwissenschaftliche Lehre erkennt die Übertragung der Erkenntnisse der Quantenphysik auf Therapie und Heilkunst noch nicht in allen Aspekten an. Die auf diesen Seiten beschriebenen Methoden können und wollen kein Ersatz sein für professionelle medizinische Behandlung bei gesundheitlichen Beschwerden. Beachten Sie dazu bitte auch die ergänzenden Informationen in unserem Impressum.

    Sex-Symbol Sonya Kraus: Brustkrebs und die „radikalste Therapie“

    18. Februar 2022 von

     

    Diagnose Brustkrebs:

    TV-Moderatorin und Sex-Symbol
    Sonya Kraus
    nennt ihren Krebs „Karl Arsch“ und hat sich
    für die
    „radikalste Therapie“ entschieden

     

    Zahlreiche Fans des Sex-Symbols waren bei dieser Nachricht schockiert: Sonya Kraus, 48, lässt sich beide Brüste amputieren.

    Erst jüngst zog die TV-Moderatorin Sonya Kraus während der Produktion für die Vox-Sendung „Showtime of my life“ – wie 15 andere Prominente – blank, um öffentlichkeitswirksam für die Vorsorge von Brust-, Prostata– und Hodenkrebs zu werben. Was Krauss dem „Playboy“ trotz zahlreicher Anfragen stets verweigert hatte, können Fans in der Sendung jetzt sehen – ihre Brüste. Eigentlich kein großer Aufreger mehr heutzutage.

    Aber, die tragische Ironie: Wie ihr selbst erst mitten in der Produktion dieser Sendung bekannt wurde, ist Krauss selbst von Brustkrebs betroffen – und zwar von einer besonders bösartigen Variante, einem Mammakarzinom mit Herden in Milchkanälen und -drüsen. Letzten September bekam sie die Diagnose, schon Anfang November wurde sie operiert.

    Kraus in einem „Bunte“-Interview von Christiane Hoffmann: „Ich habe ‚Showtime of my life‘ zugesagt, bevor ich die Diagnose erhalten habe. Einen Tag, bevor ich die Diagnose erhalten habe. Einen Tag, nachdem ich das Vorgespräch für die Sendung hatte, bin ich zum Gynäkologen gegangen, der auch meine beiden Kinder entbunden hat. Bei der Sonografie sagte er plötzlich: ‚Da ist was, Frau Kraus.‘ (…) Es war ein kleiner, hochaggressiver Tumor, 0,8 cm groß. Mein großes Glück war, dass er unheimlich früh erkannt worden ist.“

    Kraus hat sich in ihrer Brustkrebs-Behandlung für die „radikalste Therapie“ überhaupt, wie sie selbst sagt, entschieden: Sie lässt sich mit Chemotherapie behandeln und  hat sich beide Brüste abnehmen und – in der gleichen Operation – mit Silikon wieder aufbauen lassen.

    Allerdings sehen Ganzheits-Mediziner diese Form der „radikalen Therapie“ sehr kritisch: Es gibt Alternativen zu einer Mastektomie.

    Was in der Schulmedizin auch kaum beachtet wird: Sollte es schon zu einer Brustamputation (oder einer anderen Amputation) gekommen sein, tritt häufig das bekannte Phänomen chronischer Phantomschmerzen ein. Phantomschmerzen treten auf, weil ein entferntes Organ oder ein entfertes Körperteil in der Dimension der Matrix noch existiert. Denn: Eine Amputation erfolgt ja lediglich auf körperlicher Ebene. Die Informations-Matrix im Hintergrund wird von einer solchen körperlichen Intervention nicht einmal berührt. Aus dieser Erfahrung haben russische Ärzte die Methode der Organ-Erneuerung und Organ-Rückholung entwickelt, die auch bei jeder Art von Amputation Anwendung finden kann, nicht nur bei einer Entfernung der weiblichen Brüste:

    Wie sich Phantomschmerzen nach Amputationen und Operationen minimieren oder ganz „abschalten“ lassen.

    Wer mehr darüber wissen will, liest diesen Insider-Report: Die verborgene Matrix hinter jedem RaumZeit-Phänomen.

     

    Horror-Vorstellung für viele Frauen:

    Die beidseitige Mastektomie ist für viele Frauen eine Horror-Vorstellung – das hat auch viel mit weiblicher Identität, mit Sexualität und mit dem persönlichen Selbstbild zu tun. Und doch lassen sich Jahr für Jahr tausende von Frauen die Brüste amputieren.

    Manche – wie Hollywood-Star Angelina Jolie – sogar prophylaktisch, also ohne, dass überhaupt Krebs diagnostiziert worden wäre, allein wegen einer genetischen Vorbelastung in der Familie. Kraus geht locker mit dem Verlust ihrer Original-Brüste um, in der TV-Sendung sind übrigens schon ihre „neuen Brüste“ zu sehen. Krauss, mit ihrer typischen coolen Ironie: „Fake or real – no big deal.“

    In einem „Stern“-Interview (Interviewerin: Isabelle Buckow) sagt Sonya Kraus, die ihren Krebs „Karl Arsch“ nennt: „Um mich herum sind viele Ladys, die schon dieses Tal durchwandert haben. Durch sie wusste ich, was das bedeutet. Sie haben mir Mut gemacht. Meine Freundin Amy in London sagte: ‚Sonya, I love my new tits! They are better than the original‘.“ So kann man es natürlich auch sehen.

    Im Interview enthüllt Kraus, die mit ihrer Erkrankung sehr offen umgeht, auch, wie sie in einem monatelangen Prozess auch Positives an ihrer Erkrankung entdeckte: „Das ist das Gesunde am Krebs: Wenn du es richtig anstellst, rückt er dir den Kopf zurecht. Ich  mache mir das Leben jetzt noch mehr rosarot. Den Fokus auf negative Dinge zu legen bringt einen nur runter.“

    Ihr Appell an sich selbst in dieser schwierigen Situation: „Träum nicht länger. Überleg dir, was du noch machen willst mit der restlichen Zeit, die dir gegeben ist.“ – Neben einer veränderten Lebenseinstellung, wären ganz sicher auch prophylaktische Maßnahmen und die Aktivierung der Selbstheilungskräfte sinnvoll – und zwar in der Dimension der Matrix.

    Frühzeitig erkannt – etwa durch eine Mammografie -, ist eine Brustkrebs-Erkrankung in aller Regel heilbar. Allerdings lehnen nicht wenige Frauen die Standard-Behandlung der Schulmedizin – Bestrahlung und Chemotherapie – strikt ab. Ganzheits-Mediziner haben – bei genetischer Vorbelastung und auch zur Vermeidung von Rezidiven nach einer Operation – beispielsweise spezielle Ernährungs-Konzepte und Empfehlungen zu einer konsequenten Umstellung des Lebensstils entwickelt. So zum Beispiel die University of California, die ein System entwickelt hat, mit dem sich Krankheits-Gene „passiv schalten“ lassen – mit wichtigen Erkenntnissen auch für Brustkrebs-Operierte, die  Rezidive nach einer konventionellen Behandlung vermeiden wollen. Die Methode der kalifornischen Krebs-Ärzte ist auch relevant für andere Krebs-Arten.

    Es gibt in jedem Fall schulmedizinische und alternativmedizinische Möglichkeiten. Kraus jedenfalls empfiehlt allen Frauen, in jedem Fall Vorsorge-Termine wahrzunehmen und beim Arzt auf einer Sonografie zu bestehen.

    Es gibt da aber schon noch ein paar sinnvolle Möglichkeiten mehr.

     

    Wir empfehlen deshalb zusätzlich diesen Blog-Artikel,
    der wichtige Details für einen ganzheitlichen Umgang mit
    Brustkrebs-Prophylaxe und Brustkrebs-Behandlung nennt:

    Brustkrebs – Die wahre Ursache

     

    Und hier weitere wichtige
    Ressourcen zum Thema:

    Die Matrix der Organ-Selbstheilung:
    Die weiblichen Brüste
    (Organ-Resonanz-System No. 33)

    Harmonische Organ-Frequenzen zur
    Aktivierung der Selbstheilungskräfte,
    individuelle HeilCodes und hochfrequente
    Licht-Farben zur Harmonisierung und zur
    Organ-Regeneration und -Erneuerung
    in der Dimension der Matrix.

    Diagnose Brustkrebs – ein erfolgreiches
    asiatisches Prophylaxe- und Heil-Konzept

    Die Heilkraft der Jupiter-Frequenz

    25. Januar 2022 von

    Die Astro-Medizin setzt systematisch Planeten-Frequenzen ein

     

    Deine Gesundheit und der Einfluss von
    Planeten-Frequenzen – damit befasst sich
    seit Jahrhunderten die traditionelle
    Wissenschaft der Astromedizin.

    Die Jupiter-Frequenz gilt in dieser
    Disziplin als eine der kraftvollsten Heil-
    Frequenzen im gesamten Planeten-Spektrum:

    Der prominente Astrologe Michael Allgeier schreibt zum Thema Heilung und Selbstheilung mit Planetenenergien:

    „Die Planetenenergien können uns beseelen, zur Heilung aller Krankheiten führen, sofern wir sie bewusst aufnehmen und auch zulassen können. … Zu den wichtigsten Heilplaneten überhaupt gehören Venus und Jupiter, der kleine und der große Wohltäter, wie die beiden Planeten einst genannt wurden.“

    Die Arbeit mit der Jupiter-Resonanz kann deshalb tatsächlich bei gesundheitlichen Problemen aller Art sehr hilfreich sein.

    Michael Allgeier gibt dafür die folgende Erklärung:

    „Jupiter ist Aufleben, ist Glück, ist der Glaube an die Heilung, der Berge versetzen kann, unabhängig davon, welche medizinische Prognose gegeben wurde, die nur Fakten kennt, aber keinen Geist und keinen Glauben gelten lässt.“

     

    Der Meister-Schlüssel ist die
    Aktivierung der Jupiter-Frequenz:

    Jupiter gilt ganz generell als „guter Stern“ in jedem Horoskop. Unabhängig vom persönlichen Horoskop können wir allerdings auch ganz bewusst in einen tiefen Resonanz-Kontakt mit der Jupiter-Energie gehen – und zwar direkt über die persönliche Aktivierung der Jupiter-Frequenz.

    Historische Ganzheits-Mediziner wie Hippokrates, Paracelsus oder, in der Neuzeit, Rudolf Steiner bezogen Planeten-Energien ganz selbstverständlich in ihre therapeutischen Ansätze mit ein. Der Hintergrund beruht auf dem spirituellen Wissen, dass es für jedes Problem im Mikrokosmos (Mensch) eine Lösung im Makrokosmos (Planeten) gibt – das alte Prinzip: „Wie oben, so unten“.

    Viele Apotheker, Heilpraktiker und moderne Alchemisten stellen bis heute zur Heilung von Krankheiten aller Art weltweit sog. „Planeten-Essenzen“ her, meist in Verbindung mit bestimmten Metallen. Paracelsus ordnete beispielsweise dem Planeten Jupiter das Zinn als Schlüsselmetall zu.

     

    In ihrem Buch „Heilsame Frequenzen“
    empfehlen Hans Cousto und Thomas Künne:

    „Die Jupiter-Energie wirkt ebenso harmonisierend wie ausgleichend und hilft der Leber beim Entgiften. Sie lenkt Aggressionen und Empfindungen von ‚Ekel‘ in vernünftige Bahnen, bevor wir ‚Gift und Galle spucken‘.“

    Generell empfehlen Cousto/Künne die Arbeit mit der Jupiter-Frequenz bei „Leberleiden, Verfettungen, Wucherungen, Hüftleiden, Stau und Schwellungen an den Oberschenkeln“ sowie bei „Erschöpfung, Burnout, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, leeren Akkus, Gefühl der Überforderung, fehlender Vitalität und Lebensfreude“ und ähnlichen Symptomen.

    Wir brauchen allerdings zur Aktivierung der Jupiter-Frequenz im Grunde genommen weder teure Essenzen noch Heilpraktiker-Sitzungen. Denn: Wenn wir unser Bewusstsein auf die glücksverheißende Jupiter-Energie ausrichten, fließt die transformative Jupiter-Kraft direkt in unser KörperSeeleGeist-System ein. Im Kontakt mit der Jupiter-Frequenz können wir uns auf Freiheit und Lebensfreude ausrichten und uns ganz generell von krankmachenden Mustern befreien.

    Wir selbst haben die Jupiter-Frequenz immer wieder tatsächlich als heilsame Frequenz erfahren, auch in der Arbeit mit Coaching-Klienten.

    Stellt sich jetzt eigentlich nur noch die Frage: Wie genau geht das? Wie können wir die Jupiter-Energie bewusst aufnehmen und in unser System kanalisieren? Dafür hat Raphael Stella eine hochwirksame Methode entwickelt – das „Jupiter-Hologramm“. Die faszinierenden Details dazu gleich hier:

    Mit einem Jupiter-Hologramm die transformative
    Kraft der Jupiter-Energie direkt in das eigene
    KörperSeeleGeist-System einfließen lassen.

     

    Aurum metallicum – ein hömopathisches Mittel, das Geldprobleme transformiert?

    15. September 2021 von

     

     

    Geld-Probleme gehören – wie Krankheiten –
    zu den sog.
    “schamanischen Prüfungen”.

    Bei schamanischen Prüfungen geht es stets
    darum, die Fähigkeit
    zu entwickeln, sein
    Bewusstsein  zu meistern – und damit
    auch das Thema Resonanz
    .

    Denn wer das Thema Resonanz meistert,
    wirklich meistert, kann nie wieder
    dauerhaft Geld-Probleme
    haben:

     

    Viele Menschen finden sich heute in finanziell prekären Situationen und wünschen sich nichts mehr, als endlich aus der ganzen natürlichen Fülle des Lebens schöpfen zu können. Siehe dazu auch hier einer unserer beliebtesten Blog-Artikel zum Thema: Geld-Resonanz – das Geheimnis der Reichen.

    Dass sich Probleme mit Geld, finanzielle Depressionen und Verluste mit Bewusstseins-Tools in der Dimension der Matrix „quantenheilen“ lassen, darüber haben wir in der Vergangenheit schon berichtet – siehe zum Beispiel hier: „Im Flow mit Fülle“. Oder hier: „Geld liebt glückliche Menschen“. Oder hier: Die Matrix der SelbstHeilung bei Geldproblemen. Oder hier: Geld-Resonanz spielerisch aufbauen.

    In einer Ausgabe der Berliner Zeitschrift „KGS – Körper-Geist-Seele“ findest Du ein interessantes Interview von H. Schäfer mit dem Homöopathen Andreas Krüger, das das Thema „Geld-Resonanz“ aus der Perspektive der Homöopathie behandelt. Der erfahrene Homöopath bestätigt hier aus seiner langjährigen Praxis, was Insidern seit langem vertraut ist:

    Das homöopathische Arneimittel Aurum metallicum kann finanzielle Probleme heilen, weil die „Gold-Schwingung“ positiv auf bestimmte Bewusstseins-Strukturen einwirkt und damit die Resonanz zu Wohlstand erhöht. Geld, muss man wissen, kommt ja ursprünglich von Gold – diese Ursprungsschwingung ist weiterhin präsent, auch wenn Geld in unserem heutigen Finanzsystem (leider) nicht mehr durch Gold gedeckt ist.

    Das Interessante dabei: Homöopathie ist eine Variante der Informations-Medizin, setzt also – wie die Quantenmedizin – nicht auf Körperebene an, sondern auf der Ebene der Information, des Bewusstseins und der Resonanz.

    Aurum metallicum – das „metallische Gold“ – hat übrigens schon Paracelsus erforscht und eingesetzt. Andreas Krüger sagt im oben erwähnten Artikel über dieses homöopathische Mittel:

    „Gold steht für das Prinzip der Sonne, der Wärme, des Vaters, des Gottes, des Reichtums, aber auch für das Herz.“ In seiner Praxis, so der Homöopath, habe er oft erlebt, „dass sich scheinbar unlösbare finanzielle Situationen nach Aurum-Gabe gelöst haben.“

     

    Mehr zum Thema Gold, Geld-Resonanz
    und Heilen mit Gold finden Sie hier.

     

    Wichtige Details zur Anwendung von
    Aurum metallicum zur
    Transformation von Geldproblemen:

    Homöopathische Mittel können Sie rezeptfrei in jeder Apotheke oder im Internet kaufen. Ein Jahresvorrat von Aurum metallicum kostet weniger als 5 Euro, wenn Sie nach folgender Methode vorgehen. Beim Thema „Geld-Probleme heilen“ haben unsere Coaching-Klienten mit Abstand die besten Erfahrungen mit dem folgenden einfachen Verfahren gemacht:

    Lösen Sie einfach 7 Globuli einer C-Potenz von Aurum metallicum (wir bevorzugen C30) in einem Krug RegenbogenLichtWasser auf und trinken Sie dieses „informierte Wasser“ für mindestens 7 Wochen, jeweils über den ganzen Tag verteilt. Aktivieren Sie das Wasser täglich frisch – dieser Prozess gehört zum Resonanz-Aufbau.

    Das ist übrigens ein echter Geheim-Tipp, den wir bisher nur mit unseren Coaching-Klienten geteilt haben. Eine kleine 10-g-Packung  (Inhalt: ca. 1000 Globuli, Apotheke: 5 – 8 Euro) reicht auf diese Weise für mehrere Personen fast zwei Jahre – für jeden Tag ein ganzer Krug „informiertes Wasser“. Wasser trinken müssen wir doch sowieso – und auf diese Weise tun wir ganz nebenbei auch gleich noch etwas für die stetige Verbesserung unserer Geld-Resonanz.

     

    Wichtiger Hinweis:

    Dieses Verfahren wirkt nicht mit bereits „informationsgesättigtem“ Wasser (unbehandeltes, nicht transformiertes Leitungswasser, Mineralwasser, generell Wasser aus Plastikflaschen) – Sie benötigen dafür lichtvolles Wasser wie etwa reines Quellwasser oder eben RegenbogenLichtWasser. Die Schwingungen der 7 Regenbogen-Farben sind förderlich für jeden Transformations-Prozess.

    Verstärken lässt sich der Effekt der Aurum-Aufladung auch mit einer natürlichen Vitalisierung des Wassers.

    Er selbst, sagt der Homöopath Andreas Krüger im oben erwähnten Interview, habe finanziellen und anderen Verlust in seinem Leben mehrfach erlebt und mit Aurum immer wieder geheilt. Krüger bekräftigt: „Aurum ist ein wichtiges Mittel bei existenzieller Bedrohung in finanzieller Hinsicht, um noch die Übersicht zu behalten und nicht in Verzweiflung und Depression abzurutschen.“

     

    Im Moment hier noch kostenlos abrufbar:

    Möchten Sie das Interview zum Thema Aurum metallicum
    mit vielen Zusatz-Infos zu diesem Thema komplett lesen?

    Die ganze Ausgabe des „KörperSeeleGeist“-Magazins mit diesem Thema können Sie im Moment hier noch kostenlos unter der Nummer AR M49 abrufen. Solange das Heft dort noch gelistet ist (Lieferung solange Vorrat).

     

    Weiterführendes Wissen
    zum Thema Geld-Resonanz:

    7 + 2 Meister-Schlüssel für Flow und Fülle –
    aktiviere die Dimension der Resonanz (5-D)
    und öffne das Feld aller finanziellen Möglichkeiten

     

    weiter »