Aurum metallicum – ein hömopathisches Mittel, das Geldprobleme transformiert?

15. September 2021 von

 

 

Geld-Probleme gehören – wie Krankheiten –
zu den sog.
“schamanischen Prüfungen”.

Bei schamanischen Prüfungen geht es stets
darum, die Fähigkeit
zu entwickeln, sein
Bewusstsein  zu meistern – und damit
auch das Thema Resonanz
.

Denn wer das Thema Resonanz meistert,
wirklich meistert, kann nie wieder
dauerhaft Geld-Probleme
haben:

 

Viele Menschen finden sich heute in finanziell prekären Situationen und wünschen sich nichts mehr, als endlich aus der ganzen natürlichen Fülle des Lebens schöpfen zu können. Siehe dazu auch hier einer unserer beliebtesten Blog-Artikel zum Thema: Geld-Resonanz – das Geheimnis der Reichen.

Dass sich Probleme mit Geld, finanzielle Depressionen und Verluste mit Bewusstseins-Tools in der Dimension der Matrix „quantenheilen“ lassen, darüber haben wir in der Vergangenheit schon berichtet – siehe zum Beispiel hier: „Im Flow mit Fülle“. Oder hier: „Geld liebt glückliche Menschen“. Oder hier: Die Matrix der SelbstHeilung bei Geldproblemen. Oder hier: Geld-Resonanz spielerisch aufbauen.

In einer Ausgabe der Berliner Zeitschrift „KGS – Körper-Geist-Seele“ findest Du ein interessantes Interview von H. Schäfer mit dem Homöopathen Andreas Krüger, das das Thema „Geld-Resonanz“ aus der Perspektive der Homöopathie behandelt. Der erfahrene Homöopath bestätigt hier aus seiner langjährigen Praxis, was Insidern seit langem vertraut ist:

Das homöopathische Arneimittel Aurum metallicum kann finanzielle Probleme heilen, weil die „Gold-Schwingung“ positiv auf bestimmte Bewusstseins-Strukturen einwirkt und damit die Resonanz zu Wohlstand erhöht. Geld, muss man wissen, kommt ja ursprünglich von Gold – diese Ursprungsschwingung ist weiterhin präsent, auch wenn Geld in unserem heutigen Finanzsystem (leider) nicht mehr durch Gold gedeckt ist.

Das Interessante dabei: Homöopathie ist eine Variante der Informations-Medizin, setzt also – wie die Quantenmedizin – nicht auf Körperebene an, sondern auf der Ebene der Information, des Bewusstseins und der Resonanz.

Aurum metallicum – das „metallische Gold“ – hat übrigens schon Paracelsus erforscht und eingesetzt. Andreas Krüger sagt im oben erwähnten Artikel über dieses homöopathische Mittel:

„Gold steht für das Prinzip der Sonne, der Wärme, des Vaters, des Gottes, des Reichtums, aber auch für das Herz.“ In seiner Praxis, so der Homöopath, habe er oft erlebt, „dass sich scheinbar unlösbare finanzielle Situationen nach Aurum-Gabe gelöst haben.“

 

Mehr zum Thema Gold, Geld-Resonanz
und Heilen mit Gold finden Sie hier.

 

Wichtige Details zur Anwendung von
Aurum metallicum zur
Transformation von Geldproblemen:

Homöopathische Mittel können Sie rezeptfrei in jeder Apotheke oder im Internet kaufen. Ein Jahresvorrat von Aurum metallicum kostet weniger als 5 Euro, wenn Sie nach folgender Methode vorgehen. Beim Thema „Geld-Probleme heilen“ haben unsere Coaching-Klienten mit Abstand die besten Erfahrungen mit dem folgenden einfachen Verfahren gemacht:

Lösen Sie einfach 7 Globuli einer C-Potenz von Aurum metallicum (wir bevorzugen C30) in einem Krug RegenbogenLichtWasser auf und trinken Sie dieses „informierte Wasser“ für mindestens 7 Wochen, jeweils über den ganzen Tag verteilt. Aktivieren Sie das Wasser täglich frisch – dieser Prozess gehört zum Resonanz-Aufbau.

Das ist übrigens ein echter Geheim-Tipp, den wir bisher nur mit unseren Coaching-Klienten geteilt haben. Eine kleine 10-g-Packung  (Inhalt: ca. 1000 Globuli, Apotheke: 5 – 8 Euro) reicht auf diese Weise für mehrere Personen fast zwei Jahre – für jeden Tag ein ganzer Krug „informiertes Wasser“. Wasser trinken müssen wir doch sowieso – und auf diese Weise tun wir ganz nebenbei auch gleich noch etwas für die stetige Verbesserung unserer Geld-Resonanz.

 

Wichtiger Hinweis:

Dieses Verfahren wirkt nicht mit bereits „informationsgesättigtem“ Wasser (unbehandeltes, nicht transformiertes Leitungswasser, Mineralwasser, generell Wasser aus Plastikflaschen) – Sie benötigen dafür lichtvolles Wasser wie etwa reines Quellwasser oder eben RegenbogenLichtWasser. Die Schwingungen der 7 Regenbogen-Farben sind förderlich für jeden Transformations-Prozess.

Verstärken lässt sich der Effekt der Aurum-Aufladung auch mit einer natürlichen Vitalisierung des Wassers.

Er selbst, sagt der Homöopath Andreas Krüger im oben erwähnten Interview, habe finanziellen und anderen Verlust in seinem Leben mehrfach erlebt und mit Aurum immer wieder geheilt. Krüger bekräftigt: „Aurum ist ein wichtiges Mittel bei existenzieller Bedrohung in finanzieller Hinsicht, um noch die Übersicht zu behalten und nicht in Verzweiflung und Depression abzurutschen.“

 

Im Moment hier noch kostenlos abrufbar:

Möchten Sie das Interview zum Thema Aurum metallicum
mit vielen Zusatz-Infos zu diesem Thema komplett lesen?

Die ganze Ausgabe des „KörperSeeleGeist“-Magazins mit diesem Thema können Sie im Moment hier noch kostenlos unter der Nummer AR M49 abrufen. Solange das Heft dort noch gelistet ist (Lieferung solange Vorrat).

 

Weiterführendes Wissen
zum Thema Geld-Resonanz:

7 + 2 Meister-Schlüssel für Flow und Fülle –
aktiviere die Dimension der Resonanz (5-D)
und öffne das Feld aller finanziellen Möglichkeiten

 

Kommentare

2 Kommentare zu “Aurum metallicum – ein hömopathisches Mittel, das Geldprobleme transformiert?”

Trackbacks

Das sagen andere über unseren Artikel ...
  1. […] Dieses homöopathische Mittel heilt Geld-Probleme. […]

  2. […] Informations-Medizin: Das homöopathische Mittel, das Homöopathen bei Geldmangel empfehlen […]