Zahnbehandlungen 50 – 80% günstiger? Ja! Lesen Sie jetzt diese geldwerten Insider-Tipps!

Keine Angst vorm Zahnarzt
Keine Angst vorm Zahnarzt

Zahnbehandlungen
50 – 80% günstiger?
Bei mindestens
gleicher Qualität?

Keine Angst vorm Preisvergleich –
schon gar nicht beim Zahnarzt!

Viele Zahnärzte in Deutschland,
der Schweiz und Austria
werden uns  jetzt wohl *hassen*,
weil wir diese Insider-Tipps
mit Ihnen teilen …

Sei’s drum –
es geht um die Wahrheit.

 

Wussten Sie, dass die meisten Patient/inn/en für
Zahnbehandlungen aller Art hierzulande viel zu viel
zahlen – verglichen mit alternativen Möglichkeiten?
Ja. Sogar *VIEL* zu viel! 

Warum, glauben Sie, gehören in unserem Medizinbetrieb
gerade die Zahnärzte zu den Großverdienern?
Ganz einfach: Weil Zahnmedizin ein Milliarden-Geschäft ist.

Das Milliarden-Geschäft Zahnmedizin garantiert Ihrem Zahnarzt
einen gehobenen Lebensstandard, der ihm durchaus gegönnt sei.
Da Sie aber wahrscheinlich kein Geld zu verschenken haben,
ist es sicher sinnvoll, zahnmedizinische Leistungen kritisch
einzukaufen. Preiskritisch. Ihr Zahnarzt
schenkt Ihnen ja schließlich auch nichts.

Richtig Geld sparen bei Zahnbehandlungen – immer mehr Patienten
tun genau das mit Erfolg. Denn in den Preisen für zahnärztliche
Behandlungen, so viel steht fest, ist viel „Luft“,
*VIEL* Luft (siehe Details unten in diesem Artikel).

Fakt ist: Mit unseren aktuellen Insider-Tipps können Sie die
folgenden Leistungen jederzeit auch mit 50 – 80% Ersparnis
einkaufen – in professioneller, einwandfreier Qualität, versteht sich
(sonst würden wir hier natürlich niemals darüber berichten):

Zahn-Bleaching
mit modernster Laser-Technologie

Zahnimplantate

Wurzelbehandlungen

Konventionelle und
unsichtbare Zahnspangen

Kronen und Brücken

Zahnprothesen

Schmerzlose Zahnbehandlungen

Kieferorthopädie

Zahnärztliche Chirurgie

Professionelle Zahnreinigung

Professionelle Prophylaxe

Zahnfleischbehandlung

Zahnmedizin speziell für Kinder

Wurzelkanal-Therapie

Zahnlücken schließen

Laser-/Zoom-Zahnaufhellungen

Veneers (hauchdünne Zahn-Keramikschalen)

Ästhetische Zahnheilkunde jeder Art, darunter
beispielsweise Ihrer Zahnfarbe angepasste Füllungen,
kosmetische Behandlungen mit Laser und mehr

Kostenlose Beratungen und Kostenvoranschläge
gehören ganz selbstverständlich mit dazu.

 

 

Ein aktueller Insider-Report von
Dr. Hans-J. Richter, Berlin


Hier kommen jetzt wirklich spannende,
geldwerte Insider-Tipps zum Thema
„Richtig Geld sparen bei Zahnbehandlungen“,
um genau zu sein: 50 – 80 Prozent sparen!



50 – 80% Ersparnis bei Zahnbehandlungen aller Art?
Das ist heute für viele Zahn-Patienten durchaus
interessant, denn seit der letzten Gebührenerhöhung
der Zahnärzte sind die Zahnarzthonorare erneut
signifikant gestiegen – und damit die Rechnungen.
Die Preise gehen hierzulande leider immer nur nach oben.


Zahnersatz zum Nulltarif?

„Zahnersatz zum Nulltarif“ gibt es hierzulande nur noch für
die unbedingt notwendigen, minimalen Basis-Leistungen –
wie etwa billige, oft von Zahnärzten im Patientengespräch selbst sehr
kritisch bewertete Kunststoff- und Amalgam-Füllungen.


Eine Schande eigentlich, dass hierzulande in der Zahnmedizin noch
mit Amalgam gearbeitet wird. Die meisten gesundheitsbewussten
Patienten (die eine Quecksilber-Vergiftung fürchten) sind daran
verständlicherweise nicht mehr interessiert und wünschen sich
(jedoch zuzahlungspflichtige) Leistungen wie Keramik-Inlays,
Goldfüllungen oder auch Implantate.

Gesetzlich Versicherte erhalten zwar auch bei hochwertigen
Zahnbehandlungen einen Kassenzuschuss, dieser deckt jedoch
nur die Hälfte der sog. „Regelversorgung“ (= das „medizinisch
Notwendige“) ab. Schon bei einer einzigen Vollkrone muss ein
Kassenpatient deshalb in D heute schon rund 500 Euro zuzahlen.
Kompliziertere Behandlungen (Implantate, Brücken mit mehreren
Kronen) können für einen Zahnpatienten inzwischen ohne weiteres
schon so teuer wie ein Gebrauchtwagen werden.

Viele sehen das einfach nicht mehr ein.
Denn viele ahnen:
In den Preisen ist viel Luft – *VIEL* Luft!

Vor allem auch deswegen, weil zahlreiche Zahnärzte schamlos
die sog. „Steigerungsfaktoren“ in der Gebührenordnung ausnutzen,
mit denen sie ihr Honorar bis auf das 3,5-fache des
normalen Gebührensatzes treiben können.
Die „Steigerungsfaktoren“ sind Ermessenssache.

Hinzu kommt: Auch mitteleuropäische Zahnlabore gehören ebenfalls
zu den teuersten weltweit – obwohl sie z. T. sogar in  Asien fertigen
lassen und so die weltweiten Preisunterschiede clever ausnutzen.


Viele Patienten wollen oder können aber diese überhöhten Preise
nicht mehr zahlen, andererseits wollen und können sie auch nicht
auf hochwertigen Zahnersatz verzichten.

Ein Dilemma. Für das es einen Ausweg gibt.

 

Immer mehr Zahnmediziner bieten ihren Patienten inzwischen zwar
sogar schon Ratenzahlungen an, weil diese die hohen Kosten sonst gar
nicht aufbringen könnten. Aber an den Kosten ändert das im Prinzip
natürlich gar nichts – die werden einfach nur auf einen
längeren Zeitraum verteilt.

Seit Jahren schon – Stichwort: Medizin-Tourismus – lassen immer
mehr Menschen ihre Zähne deshalb „im Ausland machen“. Meist
besonders kostengünstig in Verbindung mit einem ohnehin geplanten
Urlaub. Kombiniert mit einem ohnehin vorgesehenen Urlaub können
ausgeschlafene Patienten inzwischen wirklich sehr viel Geld
sparen, *SEHR* viel Geld. Genug Geld für einen Luxus-Urlaub,
mit dem sich „Zahn-Tourismus“ geschickt kombinieren lässt,
wenn man weiß, wie und wo …

 

Wo gibt es die optimale Preis-Leistungs-Relation?

Wohl nirgendwo ist die Kombination Urlaub + Zahnbehandlung nach
unseren Recherchen attraktiver als in Thailand. Denn die Zentren
für Zahn-Touristen liegen in touristisch sehr attraktiven Gegenden.
Und die Behandlungsqualität in privaten Praxen
liegt auf europäischem Niveau.

Der nette Nebeneffekt: Auf diese Art lässt sich das Angenehme
mit dem Nützlichen verbinden. Denn: In vielen Fällen kommt durch
die Kostenersparnis bei Zahnreparaturen sogar ein komplett
„kostenloser“ Urlaub heraus, oft sogar ein Luxus-Urlaub.
Und das ist nun wirklich so interessant, dass sich
deutsche Zahnärzte nicht unbedingt wünschen,
dass sich dieser Geheim-Tipp herumspricht.

Nach unseren Recherchen liegen die nachfolgend aufgeführten
zahnärztlichen Leistungen – bei Top-Qualität – in Thailand
im Preis 50 – 80 Prozent unter den Preisen der Zahnpraxen in
Deutschland, der Schweiz und Österreich. Wir haben bei unseren
Recherchen selbstverständlich darauf geachtet, nicht Äpfel mit Birnen
zu vergleichen – die Preise beziehen sich auf Behandlungen nach
mindestens europäischem Standard. Wir wissen aus eigener
Anschauung, dass viele Zahnpraxen in Thailand besser geführt sind
als so manche mitteleuropäische Zahnarztpraxis.

Einer der Gründe dafür: In Thailand zeigen die meisten privaten
Praxen schon im Schaufester oder im Foyer eine klare, sehr
transparente Preisliste für typische Behandlungen wie
„Teeth Whitening“, Kronen oder Implantate. Die
Konkurrenz vor Ort ist deshalb sehr groß. So groß, dass Sie
in der Neben-Saison auf die ohnehin schon günstigen Preise
noch einmal Discounts von bis zu 30% erhalten. Es ist
in Thailand gesetzlich erlaubt, solche Discounts offen anzubieten.


Faktor Reisekosten

Natürlich kommen bei einer Zahnbehandlung im „Land des Lächelns“
(was ja irgendwie zum Thema passt) die Reisekosten für Thailand noch
dazu – und gerade deswegen lohnt sich „Zahntourismus“ – wie
Medizintourismus überhaupt – vor allem dann, wenn Sie sich
ohnehin noch einen schönen Relax- oder Wellness-Urlaub gönnen
wollen. Einen 14-tägigen Last-Minute-Trip in eines der „Zahnarzt-
Zentren“ in Thailand – die Orte also mit der größten Konzentration
von Zahnarzt-Praxen und -Kliniken – können  Sie
übrigens bereits ab rund 700 Euro buchen.


♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Extra-Insider-Tipp zum Thema Reise-Kosten:

Hier noch ein Tipp am Rande. Mit Hilfe eines wenig
bekannten Buchungs-Tricks reduzieren wir selbst unsere Flug-
Preise für Asien-Flüge schon seit Jahren um 50 Prozent und mehr.
Es ist dabei sinnvoll, Flug und Hotel-Buchung zu trennen, denn 4-Sterne-
Zimmer bekommen Sie in Thailand schon ab 30 Euro die Nacht –
wenn Sie *richtig* buchen. Hier weitere Details dazu – Klick!

♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦

 

Da Sie mit vielen Praxen schon von Deutschland aus per eMail
einen Termin vereinbaren können, reicht selbst ein spontaner Kurz-
Trip meist ohne weiteres aus, um Behandlungen durchführen zu lassen.
Den Kostenvoranschlag Ihres Zahnarztes können Sie vor Ort direkt mit
dem Alternativ-Angebot vergleichen – es ist daher sinnvoll, sich auf jeden
Fall schon einmal in Europa einen Kostenvorschlag ausfertigen zu lassen.

Der Zeitfaktor ist dabei übrigens kein Problem: EU-Bürger
benötigen für einen Aufenthalt von bis zu vier Wochen kein Visum.
Die meisten Zahnbehandlungen sind sogar während eines
Last-Minute-Trips für 14 Tage möglich.


Diese Leistungen kaufen Sie in Thailand
50 – 80% günstiger ein als hierzulande:

Zahn-Bleaching
mit modernster Laser-Technologie

Zahnimplantate

Wurzelbehandlungen

Konventionelle und
unsichtbare Zahnspangen

Kronen und Brücken

Zahnprothesen

Schmerzlose Zahnbehandlungen

Kieferorthopädie

Zahnärztliche Chirurgie

Professionelle Zahnreinigung

Professionelle Prophylaxe

Zahnfleischbehandlung

Zahnmedizin speziell für Kinder

Wurzelkanal-Therapie

Zahnlücken schließen

Laser-/Zoom-Zahnaufhellungen

Veneers (hauchdünne Zahn-Keramikschalen)

Ästhetische Zahnheilkunde jeder Art, darunter
beispielsweise Ihrer Zahnfarbe angepasste Füllungen,
kosmetische Behandlungen mit Laser und mehr

Kostenlose Beratungen und Kostenvoranschläge
gehören ganz selbstverständlich mit dazu.


Da wir für Coachings häufiger in Asien sind, beobachten wir die
Entwicklung schon seit mehreren Jahren und haben in dieser Zeit sehr
viele Erfahrungen und Informationen zum Thema gesammelt.

Viele unserer Bekannten haben inzwischen von diesen
Insider-Informationen profitiert und
mit diesem Wissen
z. T. sehr viel Geld gespart und sich durch die Ersparnisse bei
den Behandlungskosten in Thailand einen tollen Wellness-
Urlaub praktisch kostenlos gönnen können.
(Für Ihren Zahnarzt sind Luxus-Urlaube selbstverständlich.)

Da man mit diesen Insider-Infos wirklich gutes Geld sparen
kann, hörten wir immer wieder: „Bringt doch ein Buch mit
Euren Insider-Tipps heraus – das sollte sich herumsprechen!“

Gesagt, getan:

Die Essenz all unserer Erfahrungen können Sie – mit allen
entscheidenden Insider-Tipps – in einem soeben erschienenen
Ratgeber-Handbuch nachlesen:

„Richtig Geld sparen bei Zahnbehandlungen
in Thailand – Der Insider-Report“

 

Mit dem Wissen in diesem Handbuch können Sie Ihrem Zahnarzt
ruhig weiter seine Luxus-Urlaube gönnen – es wird auch künftig
genug Patienten geben, die seine Spitzenhonorare zahlen. Bevor Sie
aber selbst den nächsten Luxus-Urlaub Ihres Zahnarztes indirekt
mitfinanzieren, könnten Sie vielleicht auch die zweifellos
vorhandenen Chancen zum Geldsparen bei der Zahnbehandlung nutzen.
Und Sie könnten sich ganz einfach selbst einen Luxus-Urlaub gönnen –
und zwar direkt vom ersparten „Luxus-Zahnarzt-Honorar“.

Das komplette Insider-Wissen dafür finden Sie in unserem Handbuch.
Und mehr – noch viel mehr. Siehe mehr Details unten.

 

Erfahren Sie, wie und wo Sie praktisch „kostenlos“
einen 2- bis 4-Wochen-Urlaub verbringen können, indem
Sie im Traumziel Thailand ganz einfach 50 – 80 Prozent
für Zahnbehandlungen einsparen …


Sicher denken Sie jetzt an den Qualitäts-Aspekt. Doch keine Sorge:
Thailand ist zwar ein exotisches Land, doch die Zahnbehandlungen in
den von uns empfohlenen privaten Praxen sind dort auf europäischem
Standard und teilweise sogar darüber. 100 Prozent Qualität also, nur
eben mit 50 – 80% Ersparnis im Vergleich zu mitteleuropäischen Preisen.

Es lohnt sich deshalb unbedingt, diese alternative
Möglichkeit in Erwägung zu ziehen.

Trotz günstigster Preise handelt es sich bei diesen Insider-Tipps
um hochmoderne Zahn-Praxen und Zahn-Kliniken (z. T. mit Teams
von einem Dutzend oder mehr Zahnärzten, die auf dem jüngsten Stand
der Zahnmedizin arbeiten und oft sogar in Europa und den USA
ihr Studium und ihre Praktika absolviert haben. Einige dieser
Praxen (mehr dazu im Insider-Report) haben Partner-Praxen
in Europa, z. B. in Deutschland.

Ja: Wir verraten Ihnen in unserem Insider-Report auch,
wie Sie auf Zahnarzt-Leistungen in Thailand sogar
Garantie in Deutschland
bekommen können.

 

„Zahn-Touristen“ aus aller Welt

Jahr für Jahr verbringen Zehntausende von Menschen aus der
ganzen Welt im „land of million smiles“ einen herrlichen Urlaub
und lassen sich nebenher an ein paar Tagen auch noch „die Zähne
machen“. Die privaten Praxen an bestimmten „Brennpunkten“ des
Medizin-Tourismus sind daher voll auf Ausländer eingestellt –
die Patienten sind teilweise zu 95% „Zahntouristen“ aus aller Welt.

Der Clou dabei: Aufgrund der Ersparnis von 50 – 80%, gemessen an
mitteleuropäischen Preisen, ist der Urlaub für viele dabei praktisch
„gratis“. Oder zumindest – bei kleineren Zahn-Problemen – können Sie
Ihren Traum-Urlaub so auf ganz clevere Art „subventionieren“.

Merkwürdig eigentlich, dass sich das noch nicht bei viel
mehr Patienten herumgesprochen hat.

Zu den Patienten zählen nach unseren Beobachtungen vor Ort
auch sehr viele Schweizer und Österreicher – die sparen nach unseren
Recherchen sogar noch mehr, da zahnärztliche Leistungen in der
Schweiz und Österreich zum Teil noch teurer als in Deutschland
angeboten werden.

Mitteleuropäische Zahnärzte – vor allem in D, CH, A – gehören nicht
umsonst zu den wohlhabendsten Ärzten überhaupt – ganz einfach,
weil sie weltweit eben auch zu den teuersten gehören. Zahnärzte in
D-CH-A lassen sich ihre Arbeit im wahrsten Sinne des Wortes
*vergolden*. Es ist Big Business, aber keiner gibt es zu.

 

Das „Qualitäts-Argument“ ist Augenwischerei

Natürlich: Fast jeder Zahnarzt wird Ihnen auf Nachfrage erzählen, dass
die hohen Preise mit der „Qualität“ seiner Arbeit zusammenhängen.
Und selbstverständlich ist die Qualität der Arbeit gerade bei
Zahnbehandlungen auch wirklich besonders wichtig.

Aber:
Lassen Sie sich nicht täuschen – die wahren Gründe haben
mit der Qualität der Arbeit rein gar nichts zu tun.

Die wahren Gründe sind vielmehr:

Aufgrund des Einkommens- und Gehaltsgefälles (asiatische Zahnärzte
verdienen nur etwa 30% ihrer mitteleuropäischen Kollegen) sind die
Preise für Zahnarzt-Leistungen aller Art in Asien entsprechend günstiger.
Trotz dieser Einkommensunterschiede gehören Zahnärzte übrigens
auch in Thailand zu den sozial Privilegierten – Zahntouristen müssen
also keinesfalls ein schlechtes Gewissen haben. Im Gegenteil:
Ohne die vielen preisbewussten Touristen aus aller Welt müssten die
meisten privaten Praxen wohl schließen. Aber die Lebenshaltungs-
kosten sind in Thailand nun einmal erheblich günstiger – davon
können Sie profitieren, ohne dass sich die Mediziner dort ausgebeutet
fühlen würden. Im Gegenteil: Es ist vielmehr eine Win-Win-Situation.

Ja, es ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten – auch wenn
europäische Zahnärzte den Trend zum „Zahntourismus“
naturgemäß eher kritisch sehen. Den Doctores sind eben
unwissende Patient/inn/en lieber, die klaglos Spitzenpreise zahlen,
weil sie glauben, es gäbe keine Alternativen. Die gibt es aber.

Die Preisvorteile kommen selbstverständlich auch durch weitere
Faktoren zustande, eine ganz andere steuerliche Situation etwa sowie
geringere Grundkosten in Asien (billigere Praxis-Mieten, geringere
Angestelltengehälter und und und). Vor allem auch die Laborleistungen,
die heute meist weit über die Hälfte der Gesamtkosten aufwendiger
Zahnbehandlungen ausmachen, sind dort bei gleicher
Qualität entsprechend viel günstiger.

Wir sind seit vielen Jahren mehrmals pro Jahr mit Coaching-Klienten
in Asien.
Auf diesen Reisen, aufgrund persönlicher Erfahrungen, aber
auch durch Berichte zahlreicher Bekannter, die diesen Insider-Tipp seit
Jahren nutzen, haben wir uns über die Jahre systematisch schlau gemacht
und das Thema wirklich detailliert unter die Lupe genommen. Wir selbst
haben dort zahnärztliche Leistungen in Anspruch genommen.

Wenn Sie also richtig Geld sparen wollen, sollten Sie sich einmal mit der
Möglichkeit vertraut machen, bei Zahn-Problemen einen Zahnarzt
in Thailand zu konsultieren. Vielleicht erst einmal mit einer „kleineren
Sache“, um die Qualität dort zu testen. Im Handbuch finden Sie die
entscheidenden Insider-Tipps dafür.
Sie werden sehen: Es ist einen Test wert.

So eine „kleinere Sache“ haben wir selbst gerade vor wenigen Wochen
dort wieder
machen lassen – eine professionelle Zahnreinigung mit
Prophylaxe.
Für so eine kleine Dienstleistung rufen deutsche Zahnärzte
schnell mal
80 – 100 Euro auf.  Kostenpunkt in Thailand: 15 – 20 Euro.
Richtig kompetent gemacht,
freundlich – mit dem landestypischen
Lächeln. Unser Zahnarzt vor Ort in Thailand
macht immer auch gleich
noch einen im Preis inbegriffenen Vorsorge-Check mit – dort ein
ganz
selbstverständlicher Service.

Sparen beim Zahnarzt – das ist heute ganz einfach Teil des weltweiten
Medizin-Tourismus – nach Thailand kommen Patienten aus den USA/
Kanada, aus den Emiraten, aus Australien, Europa, für medizinische
Dienstleistungen aller Art, vom Check-Up bis zur Herz-Operation.
Das „Bangkok Hospital“ gilt heute als eine der besten Kliniken weltweit
mit einem Rundum-Service, bei dem sich viele amerikanische und
europäische Patienten wie im Luxus-Hotel fühlen.

Doch das ist ein anderes Thema,
zurück zur Zahnmedizin in Asien.

Auch in Singapur und Hongkong können Sie grundsätzlich kostengünstige
und hochwertige Zahnarzt-Leistungen einkaufen. Nach unseren
Erfahrungen haben sie in Thailand  allerdings eine besondere Kombination
von Vorteilen, die wir so sonst nirgendwo gefunden haben.

Die besondere Vorteils-Kombination in Thailand:

Gute Infrastruktur vor Ort und eine Konzentration von
Zahnarzt-Praxen an bestimmten, leicht erreichbaren Orten …

Keine Visa-Pflicht bis 4 Wochen für EU-Bürger – in diesem
Zeitraum lassen sich so gut wie alle Zahnprobleme lösen …

Günstige Flüge, leichte Erreichbarkeit in kürzester Zeit,
relativ einfach sogar auf Last Minute-Basis organisierbar …

Höchste medizinische Standards in den Zentren, die wir Ihnen
empfehlen, z. T. sogar mit „deutscher Garantie“ …

Problemlose Kombination mit Wellness- und Kosmetik-Anwendungen
aller Art an bestimmten Orten – ja, bis hin zu Fatburning-Programmen,
Botox-Anwendungen und sonstigen medizinischen/kosmetischen
Dienstleistungen profitieren Sie vor Ort von günstigsten Preisen bei hoher
Qualität, ebenfalls mindestens 50 – 80 Prozent günstiger als in Europa.
Beispiel: Eine einstündige traditionelle Thai-Massage etwa kostet ganze
5 Euro und ist mindestens genauso gut – meist sogar besser,
da authentischer als eine Thai-Massage in München, Wien oder
Zürich für 40 – 120 Euro  …

Englisch als Standard-Sprache in privaten Zahnpraxen und -kliniken,
teilweise auch Zahnpraxen/-kliniken mit deutschsprachigem Personal
in bestimmten Zentren (Details im Insider-Handbuch)

 

Das Handbuch mit dem kompletten Insider-Wissen:

Wir sind mehrmals pro Jahr mit Coaching-Klienten in Asien
und beobachten die Szene des „Zahn-Tourismus“ nun schon
seit über 7 Jahren.

Wir konnten in dieser Zeit jede Menge Informationen und Insider-Wissen
sammeln. Jetzt haben wir dieses Wissen erstmals in einem Handbuch
veröffentlicht. Profitieren Sie jetzt von diesem Buch:

„Richtig Geld sparen bei Zahnbehandlungen
in Thailand – Der Insider-Report“

 

Unser Rat:

Bevor Sie Ihre Unterschrift unter den Kostenvoranschlag Ihres
lokalen Zahnarztes setzen, sollten Sie dieses Insider-Wissen prüfen.
Lesen Sie das Buch, checken Sie die Insider-Tipps  und entscheiden Sie
sich dann für die für Sie beste Lösung. Wir nennen Ihnen u. a. Adressen,
die Sie vorab schon per Mail kontakten können. Das heißt: Für Termin-
Vereinbarung und Vorab-Information müssen Sie zunächst einmal
gar nicht ins Ausland reisen. Wir zeigen Ihnen detailliert, wie Sie schon
vorab prüfen können, ob und wie sehr sich eine Reise in Ihrem Fall
lohnen würde.

Mit diesem Wissen können Sie schon vor Ihrer Reise-Buchung erkennen,
ob Ihr Luxus-Urlaub letztlich komplett „gratis“ sein wird oder
wie attraktiv die Kombination aus Ferien und Zahn-Sanierung
letztlich für Sie sein wird. Meist wirklich sehr attraktiv.

Kein Patient hat die Pflicht, Spitzen-Preise zu akzeptieren.
Kein Patient hat auch die Pflicht, den Wohlstand „seines“ Zahnarztes
zu mehren. Im Gegensatz zu früher gibt es heute Alternativen. Immer
mehr Patienten nehmen deshalb ihre Entscheidungen in Sachen
Gesundheit nach kritischer Prüfung heute selbst in die Hand und
akzeptieren nicht mehr ohne weiteres das erstbeste Angebot.
Gerade in der Zahnmedizin verhalten sich Patienten zunehmend
preiskritisch – und das völlig zu Recht.

Das Handbuch „Richtig Geld sparen bei Zahnbehandlungen
in Thailand“ ist soeben als Spezial-Edition unserer
erfolgreichen Publikation „Die Matrix der Selbstheilung“ erschienen –
Sie erfahren darin alles, was Sie brauchen, um eine klare Entscheidung
treffen zu können, ob es sich in Ihrem speziellen Fall lohnt, zur
Zahnbehandlung nach Thailand zu fliegen, wie viel Sie sparen werden
und ob es für Sie sinnvoll ist, das Nützliche (Zahnsanierung)
mit dem Angenehmen zu verbinden. In den letzten Jahren
tun das immer mehr Europäer und Medizin-Touristen aus aller Welt –
aus genau den guten Gründen, die wir oben beschrieben haben.


Lesen Sie jetzt alle entscheidenden Details
dazu in unserem Original-Handbuch:

Welche Zahnbehandlungen sich in Thailand fast immer lohnen –
trotz der Reisekosten …

Welche Fallen und Problemsituationen Sie unbedingt
vermeiden sollten – und wie.  Wertvolles Insider-Wissen …

Mit welchem bewährten Trick Sie schon vor einer Reisebuchung
bis auf den Euro genau überprüfen können, wie viel Geld Sie
bei einer Behandlung in Thailand voraussichtlich sparen werden
(Ihr Zahnarzt in D/CH/A wird diesen – legalen – Trick garantiert
nicht mögen! Sagen Sie ihm deshalb lieber nichts davon,
höchstens „danach“).

Die Rangliste der 4 wichtigsten Orte/Zentren für Zahnbehandlungen
in Thailand und welche sich am besten für Mitteleuropäer eignen.

Ihr Spontan-Trip zur Zahnbehandlung: Warum und in welchen
Fällen ein spontaner Last-Minute-Trip – schon ab rund 700 Euro –
am besten für Sie geeignet ist …

Wie und wo Sie in der Neben-Saison mit „Special Discounts“
von 30 – 50% auf die ohnehin schon günstigen Listenpreise
thailändischer Zahnpraxen rechnen können –
der Extra-Insider-Tipp, den fast alle unsere Freunde nutzen!

Wie Sie Thai-Preise (50 – 80% Rabatt gemessen an mitteleuropäischen
Preisen) sogar mit der Garantie einer deutschen Zahnarzt-
Praxis kombinieren können, so dass bei etwaigen Problemen
keine neue Anreise erforderlich ist.

Nützliche Kontakt-Adressen und Internet-
Ressourcen zum Thema Zahnbehandlung in Thailand.

In welchen Fällen Sie Ihren Thailand-Urlaub voll durch Ihre
Ersparnisse bei den Behandlungs-/Laborkosten finanzieren können.

Wo Sie Zahn-Tourismus als Europäer optimal mit Wellness-
und Kosmetik-Angeboten aller Art kombinieren können.

Wo Sie ganz spezielle kosmetische Behandungen wie die
„Dental Face Lift Prozedur“ buchen können – eine Kombi aus
Facelifting und Zahnkosmetik (sehr beliebt im Land des Lächelns).

Und wenn Sie schon einmal vor Ort sind,
nutzen Sie ruhig einen weiteren Insider-Tipp:
Wo Sie traditionelle thailändische Naturheilkräuter
„für alle Fälle“, die im Internet z. T. für bis zu 50 Euro angeboten
werden, vor Ort für 3 – 5 Euro erhalten – mit vielen Insider-Tipps, auch
für die zollrechtlich zu 100% legale Einfuhr … Viele unserer Klienten
nutzen diese Möglichkeit seit Jahren und versorgen sich bei jedem
Thailand-Trip mit einem kompletten Jahresbedarf bestimmter
Naturheilkräuter – allein dieser eine Insider-Tipp kann Ihnen
mehrere hundert Euro ersparen!

Viele unserer Coaching-Klient/inn/en finanzieren allein damit
schon ihren Flug – im Handbuch finden Sie dazu die entscheidenden
Insider-Informationen, die allein schon die Bestellung dieses
Handbuchs hundertfach wert sind.


Mehr zum Thema
Naturheilkräuter aus Thailand
finden Sie auch hier.


All diese Insider-Tipps und noch viel mehr (siehe unten) finden Sie im
Handbuch „Richtig Geld sparen bei Zahnbehandlungen in Thailand“,
das auf rund 240 Seiten im Großformat A4 noch ein besonderes Bonbon
für Sie bereithält: Ein sensationelles, von Ärzte-Teams geprüftes und in
abertausenden Fällen bewährtes Gesundheits- und Selbstheilungs-
Konzept aus Thailand, das Ihnen mit 7 einfachen Schritten helfen
kann, bei jedem Gesundheitsproblem schnell, sicher und effektiv
Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Dieses Konzept verknüpft
auf einzigartige Weise buddhistische Ganzheits-Medizin mit
bewährtem Medizin-Wissen aus dem Westen.

Warum haben wir dieses Konzept als Bonus ins Handbuch integriert?

Mein Zahnarzt beispielsweise sagt mir seit vielen Jahren:
Ihre Zähne sind einfach nicht anfällig für Karies.
Das stimmt. Aber warum? Weil ich seit Jahren genau
dieses Konzept anwende – es ist einfach genial!

Was viele leider nicht wissen:
Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gibt es einen
ganz engen Zusammenhang zwischen allgemeiner Gesundheit und
Zahngesundheit. Dieser Zusammenhang ist wissenschaftlich
klar erwiesen. Auch unter diesem Aspekt wird Ihnen das Handbuch
also unschätzbar wertvolle Anregungen bringen, die Sie für Ihr ganzes
weiteres Leben nutzen können.

Wenn Sie bestimmte Prinzipien beachten, die im
Buch genau erklärt werden, wird Sie nicht nur Ihr Zahnarzt,
sondern auch Ihr Arzt – außer vielleicht zur
Vorsorge – deshalb künftig wohl nur noch selten sehen.

Deshalb veröffentlichen wir den Band als Spezial-Edition unseres
Top-Sellers „Die Matrix der Selbstheilung“. Das im Handbuch
vorgestellte Selbstheilungs- und Prophylaxe-System bietet Ihnen eine
einfache, praktisch kostenlose Methode, die Sie in Ihren Alltag
integrieren können und die Sie im Sinne einer Prophylaxe bis ins hohe
Alter rundum gesund erhalten kann, wenn Sie sie konsequent
anwenden (aus diesem Grund ist diese einfache Methode, die im Buch
detailliert beschrieben wird, in Asien sehr verbreitet und von
Ganzheits-Medizinern empfohlen).

Sie können diese Methode übrigens auch einfach zu Hause anwenden,
ohne jemals nach Thailand reisen zu müssen. Die Methode
wird im Buch genau erklärt und die geheimen „Zutaten“ dafür
bekommen Sie auch in D/CH/A/NL. Wir wenden diesen in Europa
noch kaum bekannten Insider-Tipp seit mehreren Jahren an und möchten
unser ganzes weiteres Leben nicht mehr darauf verzichten.
Ihnen könnte es bald ähnlich gehen.

Wir liefern Ihnen das  Handbuch „Richtig Geld sparen bei
Zahnbehandlungen in Thailand“ als PDF-eBook, das Sie auf allen
Endgeräten mit PDF-Funktion lesen und natürlich auch ausdrucken
können (PC & Laptops, Smartphones, Pads, eBook-Reader).

 

Und wir haben sogar noch ein
Extra-Bonus-Buch
für Sie reserviert:

Als Bonus erhalten Sie – wenn Sie unser günstiges
Paket-Angebot unten annehmen –
dieses eBook praktisch kostenlos dazu:

Keine Angst vorm Zahnarzt

Keine Angst vorm Zahnarzt

Dieses Ratgeber-Handbuch (wie liefern es Ihnen ebenfalls
als PDF-eBook) ist auch für diejenigen unter Ihnen geeignet, die
sich letztlich dafür entscheiden,
ihre Zähne doch zu Hause sanieren
zu lassen – koste es, was es wolle.

Kennen Sie Menschen – ob Kinder, ob Erwachsene -,
die ganz generell mit einem „mulmigen Gefühl“ zum Zahnarzt
gehen? Man nennt das auch „Dentalphobie“.

„Dentalphobie“, das sind Ängste, die viele mit dem Gang zum
Zahnarzt verbinden – die einen mehr, die anderen weniger.
Die Bandbreite reicht vom Magengrummeln bis zur Total-
verweigerung. Der Ratgeber von Jochen Krinsken zeigt Ihnen –
mit vielen praktischen Tipps – eine Strategie auf, wie Sie schnell
und rational nachvollziehbar jede Angst vorm Zahnarzt verlieren
können.

Jede Scheu vorm Zahnarzt verlieren:
Das ist bekanntlich auch sinnvoll, wenn es ums Geld für
Zahnbehandlungen geht und um die Angst,
sich Zahnbehandlungen in Top-Qualität kaum noch
leisten zu können …

Viele haben nämlich viel zu viel Respekt vorm Zahnarzt
(den wir mit seiner Praxis ja einfach als Geschäftsmann sehen müssen).
So viel Respekt, dass sie sogar glauben, widerspruchslos jeden Preis
zahlen zu müssen, weil der gute Onkel Doktor es halt so berechnet hat.
Insider aber wissen: Auch Zahnarzt-Preise sind verhandelbar – siehe
oben im Artikel zum Thema „Steigerungsfaktoren“ bei der Honorar-
berechnung (die liegen nämlich im Ermessen des Zahnarztes).

Sichern Sie sich deshalb jetzt – praktisch kostenlos
dazu – auf jeden Fall auch diesen lesenswerten Ratgeber zum Thema
Angst vorm Zahnarzt – und wie diese kein Thema mehr für Sie sein wird.

 

Wir liefern beide Titel auch einzeln aus.
Hier noch die Kaufpreise für die beiden
Handbücher im Einzelbezug als PDF-eBooks:

„Richtig Geld sparen bei Zahnbehandlungen in Thailand –
der Insider-Report“ mit allen o. g. Extras:  19,90 Euro

„Keine Angst vor dem Zahnarzt“ – Euro 14,80

Gesamtpreis bei Einzelbezug: 34,70 Euro.

 

Im Moment liefern wir Ihnen  b e i d e  Titel auf
Wunsch auch als „Zahnarzt-Ratgeber-Paket“:
für komplett wirklich
nur:  17,30 Euro.

So sparen Sie weit über die Hälfte!

Das Paket liefern wir zu diesem Preis, solange Sie
dieses Angebot auf dieser Seite finden.

Paket ist komplett lieferbar und
ab sofort bestellbar! Bitte nutzen
Sie jetzt das Bestell-Forumular unten.

 

Gesamtumfang der beiden eBooks: über 280 Seiten.
Mit unverzichtbaren Insider-Information für alle, die beim
Zahnarzt künftig nicht nur sehr viel Geld sparen wollen.
Geldwertes Wissen, das sie als Patient/in
konsequent umsetzen sollten. Und mit Gesundheits-
Tipps, die Sie wirklich kennen sollten.

Wenn Sie nur einen der vielen Insider-Tipps in diesen beiden
Büchern umsetzen, haben Sie den geringen Kaufpreis schnell
wieder raus – sogar x-fach! Also, sichern Sie sich jetzt
beide Titel zum aktuellen Paket-Preis:


♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Im Moment als Vorteils-Paket
wirklich nur 17,30 Euro
für beide eBooks zusammen
(statt 34,70 Euro im Einzelbezug –
Sie sparen so 17,40 Euro,
also mehr als die Hälfte!)
Ihr Stichwort für das Vorteils-Paket:
„Zahnarzt-Ratgeber-Paket“

♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦

 

Jetzt hier bestellen
zur Bestellung einfach den folgendenText
in das leere Text-Feld unten einkopieren:


Bestellung:
„Zahnarzt-Ratgeber-Paket“
mit den 2 PDF-eBooks
„Richtig Geld sparen bei
Zahnbehandlungen in Thailand“
und
„Keine Angst vor dem Zahnarzt“
für komplett nur 17,30 Euro.

(Bei Einzel-Bestellungen nennen Sie bitte einfach nur
den jeweiligen Titel mit Einzelpreis wie oben angegeben.)

Wir bestätigen Ihre Bestellung dann umgehend per Email.

Ihre Bestellung geht an:

Dr. Hans-J. Richter, Berlin

Vorname *:

Nachname *:

Strasse:

PLZ

Ort:

Land:

Ihre Email *

* = Pflichtfelder

Hier bitte Text einfügen:

AGB und Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen

Anti-Spam-Garantie: Wir geben Ihre Adresse niemals an Dritte weiter!

 

 

Oder möchten Sie jetzt einfach
direkt über PayPal bestellen?

 

In diesem Fall genügt als Bestellung einfach Ihre Zahlung
auf unser PayPal-Konto:
dr.richter@coaching24.com mit Kennwort:
„Zahnarzt-Ratgeber-Paket für nur 17,30 Euro“

Wir erhalten gleich nach Ihrer Zahlung eine Meldung von PayPal
und liefern Ihre eBooks dann direkt nach Zahlungs-Gutschrift
an die von PayPal angegebene Mail-Adresse
(= das ist die Mail-Adresse Ihres PayPal-Kontos).

Zahlen Sie jetzt bitte einfach mit dem
Kennwort „Zahnarzt-Ratgeber-Paket“
auf das folgende Paypal-Konto ein:

dr.richter@coaching24.com

 

 

 

 

bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark