All you need is love – und Lust!

28. Februar 2015 von

 

Das spirituelle
Alternativ-Programm
zu „50 Shades of Grey“:


„KGS Berlin“ („Körper – Seele – Geist“) hat eine spannende Schwerpunkt-Ausgabe zum Thema „Lust und Liebe“ herausgebracht … Und wer Lust hat, kann das lesenswerte Magazin im Moment hier sogar noch kostenlos abrufen – unter der Nummer AR M121 (aber nur, solange Vorrat).

Was erwartet Dich? Eine ganze Reihe lesenswerter spiritueller Fachartikel rund ums Thema Lust & Liebe, geschrieben von Therapeut/inn/en, Seminarleitern, Coaches und Fachautoren wie Barbara Simonsohn, Wolf Schneider und Frank Fiess.

 

Hier schon mal ein paar inspirierende Kostproben aus dem
Inhalt, teilweise mit weiterführenden Links:

 

* Der „connection“-Herausgeber und Kabarettist Wolf Schneider über „Lust und Liebe“:

„Das Bedürfnis und die Sehnsucht nach Liebe entstehen aus einer Wahrnehmung von sich selbst als ‚Ich bin allein‘. Dieses Gefühl mag nur der Hauch einer Bedürftigkeit sein im ansonsten stolzen Single; es kann aber auch eskalieren, bis hin zur Einsamkeit des sich selbstverurteilenden Lebensmüden. (…) Die Weisen aller Zeiten gehen anders damit um. Sie sagen: Es gibt kein Objekt, das deine Sehnsucht stillen kann. Das einzige, was dir hilft, ist die Erkenntnis, dass du gar nicht allein bist.“

Mehr Inspirierendes zum Thema Liebe und die Gewissheit, niemals allein zu sein:  „Das Hologramm der Liebe“ – eine spannende spirituelle Reise mitten in die Lust und, schließlich, mitten in das Herz wahrer Liebe …

 

* Die spirituelle Lehrerin,  Heilpraktikerin und Schauspielerin Julia Ura Wegehaupt über „Angst oder Liebe?“:

„Ich erinnere immer wieder an Eckart Tolle, der so wertvolle Anleitungen gibt, wie wir uns jederzeit im Im-Jetzt-Sein üben können. Üben? Das hört sich nach Arbeit an, doch das Im-Jetzt-Sein ist ein großer Genuss. Plötzlich fällt es leicht, unser Leben von Liebe leiten zu lassen – Liebe auszustrahlen. Die Ergebnisse sind atemberaubend: Wahrnehmbare Liebes-Echos von allen Seiten.“

Mehr Inspirierendes zum Thema „Vollkommene Transformation durch Liebe“: LichtHerz Magenta

 

* Die Reiki-Lehrerin Barbara Simonsohn über „Slow Sex“:

„Bei ‚Slow Sex‘, einem Ansatz von Diana Richardson, geht es nicht nur darum, sich bewusst Zeit für Sex zu nehmen. Eine hastig hinunter geschlungene Mahlzeit ist genauso unbekömmlich wie regelmäßige Quickies, die dem Mann kurzfristig Erleicherung verschaffen mögen, der Frau aber schwer ‚im Magen liegen‘ können und beide Parteien auf Dauer unbefriedigt lassen. Sich (mehr) Zeit für Sex zu nehmen heißt auch, sein Körperbewusstsein zu schulen, sich mit Blickkontakt und sanften Berührungen auch auf den inneren Ebenen mit dem Partner zu verbinden, und durch bewusstes Atmen jeden Moment intensiv wahrzunehmen und zu genießen. Beim sexuellen Akt stehen dann Entspannung, Achtsamkeit, Kreativität und liebevolles Geben und Nehmen im Vordergrund.“

Mehr Inspirierendes zum Thema Sex, Heilung, Erwachen – und wie das alles zusammenhängt: Wie Sex, Heilung & Erwachen eine transformative Einheit bilden

 

* „Sexuell selbstbewusst und glücklich“ von der Tantrikerin und Sexualberaterin Regina Heckert:

„Ein gutes Verhältnis zum eigenen Körper steigert laut Studien den sexuellen Appetit und sogar die Orgasmushäufigkeit. Aber besonders Frauen stehen leider oft unter dem Schock des sogenannten ‚Model-Syndroms‘. Anstatt den Körper zu genießen, wird an ihm herumgebastelt. Selten scheint er wirklich gut genug zu sein.. Für viele sitzt genau hier die Wurzel für ein mangelndes sexuelles Selbstwertgefühl.“

Mehr Inspirierendes zum Thema ungenierten Sex: Der Ursprung der Welt

 

* Die Heilpraktikerin Nicola Cordes über Pflanzen aus dem „Garten der Aphrodite“:

„Im Garten der Aphrodite gibt es ungezählte Möglichkeiten, ein wintermüdes Herz zu beleben. Pflanzen, die das Feuer der Lebensfreude anfachen und die innere Kälte vertreiben – prosaischer ausgedrückt: die Durchblutung fördern -, haben die Öffnung für Lust und Liebe meist im Gepäck.“

Zu diesen Pflanzen zählen u. a. Rosmarin, Beifuß, Damiana und „Die Engelwurz – Engel mit Aufrichtekraft“: „: „In Phasen geistiger Erschöpfung oder in einer leicht ermüdeten routine langjähriger Partnerschaften kann eine Kur mit der Urtinktur für Mann und Frau erfreulich belebend wirken.“

Mehr Inspirierendes zum Thema „Geheimnis Liebe“: Das Geheimnis und die spirituelle Essenz der Aussage „Ich liebe Dich“

 

* „Liebe leben – Voller Lust und Lebensfreude“ von Tantra-Therapeut Frank Fiess:

„Die ersten Ultraschallbilder eines Fötus im Mutterleib zeigen das sich bildende Herz. Aus dem Herzen werden dann unsere Arme und Beine geboren. Das ist der Anfang im Mutterleib; unser Herz und unsere Hände – später werden dann daraus unsere ‚Hand-lungen‘. Ein Neugeborenes und ein Sterbender, der Anfang und das Ende eines Menschenlebens, berühren unser Herz und sie erinnern uns an den Zustand von Liebe. Liebe ist die Essenz des Lebens und des Seins.“

Mehr Inspirierendes zum Thema Liebe als Essenz des Lebens: Das Hologramm der Liebe – hier können Sie im Moment noch ein von Raphael Stella signiertes, seltenes Original-Exemplar dieses Kult-Buchs abrufen – unter der Nummer AR44. Erleben Sie Sex & Spirit als perfekte, atemberaubende Kombination.

 

Und vieles mehr in der prallvollen
Schwerpunkt-Ausgabe
zum Thema „Lust & Liebe“ –
ein spirituelles Alternativ-Programm
zu „50 Shades of Grey“.

 

Die komplette KGS-Ausgabe
mit allen vollständigen Artikeln
können Sie jetzt hier abrufen
im Moment noch  zum Nulltarif –
solange Vorrat reicht.

bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark