Japanische Physiker: „Die Welt ist ein Hologramm“

19. April 2015 von

Einer Wissenschaftler-Gruppe um den japanischen Physiker Yoshifumi Hykutake ist es gelungen, die „Hologramm-Hypothese“, die aus der Quantenphysik bekannt ist, erstmals mit einer streng mathematischen Beweisführung zu bestätigen.

Für alle, die unsere Publikationen in den letzten Jahren aufmerksam verfolgt haben, ist die Hologramm-Hypothese natürlich nichts Neues.

Schon in seinen beiden Kultbüchern „Das Hologramm der Liebe“ und „Das HolosGeheimnis“ kommt Raphael Stella zu dem Schluss:

„Unser Universum ist holografisch organisiert – und mit jeder unserer Handlungen, mit jedem Gedanken, findet eine lebendige Interaktion zwischen uns und dem ‚Feld‘ statt, so dass jeder Moment wieder ganz neu ist und  offen für jede Möglichkeit.“ Mittels Holografischer Resonanz, so der Autor und Coach, „können wir jederzeit in Kontakt gehen zu jedem Element im Feld der unbegrenzten Möglichkeiten.“

Siehe hierzu auch der detaillierte Report: „Das Atlantis-Prinzip und Holografische Resonanz.“

Womit die japanischen Physiker sich allerdings nicht befasst haben, ist noch viel interessanter:

Je nachdem, wie wir das „Hologramm des Lebens“ auch selbst wahrnehmen, wird es sich für uns entfalten – es reagiert in jedem Moment gleichsam ganz individuell auf uns.

Sehen wir die Welt also beispielsweise als ein „Hologramm der Liebe“, dann werden wir alles, was in unserem Leben geschieht, als eine Facette von Liebe erleben.

Sehen wir die Welt unbewusst etwa als ein „Hologramm des Mangels“, dann werden wir viele Facetten von Mangel in unserem Leben erfahren.

Das Einweihungs-Wissen zum Hologramm der Liebe finden Sie in Raphaels Longseller „Das HolosGeheimnis“ – dieses Werk zeigt uns, was die wichtigsten „Hologramme des Lebens“ sind und wie wir sie meistern können.

Weil dieses Wissen gerade jetzt, im Übergang zum Zeitalter des Bewusstseins, so extrem wichtig ist, haben wir „Das Hologramm der Liebe“ von Surya & Raphael Stella  jetzt zum Download freigegeben.

Die Details dazu finden Sie hier:

www.Quantenselbstheilung.de/Das-Hologramm-der-Liebe

Ganz nebenbei: „Das Hologramm der Liebe“ ist ein Buch, das ganz oft auch verschenkt wird. Viele, die es gelesen haben,  haben danach gleich mehrere Exemplare bestellt, um es Freunden zu schenken. Das Buch teilt mit jedem Leser ganz individuell ein tiefes Geheimnis, es ist selbst eine Art Hologramm, das auf jeden Leser ganz individuell reagiert …

bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark