Diagnose Brustkrebs –

bahnbrechendes neues Konzept aus Asien

9. April 2010 von

Bei 50- bis 60.000 Frauen pro Jahr wird allein in Deutschland ein Mammakarzinom diagnostiziert – jede zehnte Frau ist irgendwann betroffen und rund 18.000 Frauen sterben pro Jahr an dieser Krankheit. Die Rückfallrate nach Chemotherapie und Bestrahlung ist am höchsten innerhalb von fünf Jahren nach einer konventionellen Therapie.

Also sollten Frauen wie Sylvie van der Vaart (auf dem stern-Titel dieser Woche) vielleicht nicht allein auf Methoden der Schulmedizin vertrauen.

Ein neues, bahnbrechendes Behandlungskonzept aus Asien wird in Fernost deshalb nicht nur zur Behandlung von Krebserkrankungen, sondern vor allem auch zur Krebs-Prophylaxe und zur Vermeidung von Rückfällen eingesetzt.

Das Behandlungskonzept aus Asien, eingebettet in “Neun Gesundheits-Geheimnisse”, kombiniert Methoden moderner Medizin mit überliefertem Heilerwissen … Das geniale Konzept ist ärztlich geprüft und wird, sogar staatlich gefördert, in Asien in sog. “Health Camps”  erfolgreich eingesetzt … Das Behandlungskonzept lässt sich übrigens auch ganz hervorragend mit Methoden der Quantenheilung sowie SelbstHeilung durch DiamantBewusstSein kombinieren.

Alle Details in einer soeben erschienenen SpezialEdition der „Matrix der SelbstHeilung“ zum Thema Brustkrebs.


bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark